Menü

die Grauzone der Toleranz

Kategorien
  • Keine Kategorien
161

die Grauzone der Toleranz


getanzt von Mihael Belilov, ist ein Tanzsolo mit Videokunst (Originallänge ca. 40:00 min).

Die Choreografie will zeigen, wie wir Toleranz und Intoleranz leben, empfangen und erwidern. Die abstrahierte Choreografie tritt in Zwiesprache mit dem Video; die physische Präsenz wird durch die Bilder ergänzt, kontrastiert oder kommentiert. Der Tänzer geht auf Reisen in Grauzonen des Toleranzspektrums und interagiert mit der zusätzlichen Dynamik der Projekton. Der Tänzerkörper wird zur Kompassnadel in einer widersprüchlichen Umgebung.

Gefördert durch das Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur.


zurück zu Aktuelles>

Fotos
© Andreas Krause

169
010
235
109
Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!